Ausbildungsinhalte

VDSI – Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit e.V.

In der Sicherheitsbeauftragten (SiBe) Ausbildung erlernen Teilnehmer die spezifischen Grundlagen der Arbeitssicherheit und den einzelnen dazugehörigen Fachbereichen: Dazu gehören die gesetzlichen und normativen Vorgaben und Regelungen der Arbeitssicherheit. Außerdem lernen die angehenden Sicherheitsbeauftragten die spezifischen Gefahrenquellen in den Arbeitsumgebungen kennen. Darunter fallen u.a. der Brandschutz und der Umgang mit externen Mitarbeitern.


Ein weiterer wichtiger Teil der SiBe Ausbildung ist die psychologische Belastung von Kollegen. Neben dem fachlichen Know-How sind Kommunikationsfähigkeit und Softskills im Umgang mit den Kollegen ein weiteres Thema der Fortbildung. Je nachdem für welche Fortbildung du dich entscheidest sind die Inhalte der SiBe Ausbildung auf deinen Schwerpunkt angepasst.

Modulübersicht

Was lerne ich in der SiBe Ausbildung?

Gerne klären wir alle Fragen in einem Telefonat mit unserem Spezialisten.

 

Buche dir jetzt einen Infotermin:

  • Wir klären alle offenen Fragen zur SiBe Ausbildung

  • Wir gehen gemeinsam die Fortbildung am Bildschirm in einem Video-Call durch.

  • Du erhältst einen exklusiven Einblick in die Akademie.

 

Nach dem Termin hast zu den kompletten Überblick zu den unterschiedlichen Möglichkeiten der Arbeitsschutz-Weiterbildung.